Die badassBell von swisstrailbell, aus Schweizer Produktion

Wenig ist unangenehmer als von hinten auf Fußgänger oder Wanderer aufzufahren. Man will ja niemanden erschrecken und sowohl Klingeln als auch Rufen oder Pfeifen fällt bei dem Fußvolk unangenehm schreckhaft auf. Rücksicht ist wichtig und so brauchte es eine Lösung für diese Situation!

Wir haben hier etwas ideales gefunden: Eine Schäfchenglöckchen aus der Schweiz das man mit einem Klettband leicht und sicher am Lenker befestigen kann. Hier hat mal Jemand mitgedacht und darauf geachtet, dass dabei auch nichts verkratzt wird. Ein, im Gewebeband, eingenähter Magnet kann einhändig von seiner Befestigungsposition gelöst und leicht unter das Glöckchen geschnickt werden, so dass der Klöppel befestigt stillgeschaltet ist. Selbst nach dem härtesten Schlagloch ist dann immer noch nichts zu hören. Wenn der Magnet wieder an seiner Befestigungsposition angebracht ist, ist ein deutliches Bimmeln bei jeder Vibration zu hören. Es erinnert an einen Almabtrieb mit einem ein wenig höherem Klingelton.

Wir haben das Produkt natürlich ausgiebig getestet und fanden die Reaktionen bei den Fußgängern extrem positiv. Anscheinend wird der Ton auch von älteren Menschen sehr gut wahrgenommen und durch das stetige Klingeln im Anfahren können die Teilnehmer sehr gut abschätzen wie schnell sich das eMTB nähert. Ein freundliches Hallo bei gemäßigter Geschwindigkeit wird dann auch gerne erwidert. Top!

Jetzt sind wir natürlich kein Glöckchenhersteller. Als wir dann noch vom Sozialen Engagement des Herstellers gelesen haben, war uns klar dieses Produkt gehört in unseren Shop. Es ist die ideale Ergänzung für jeden rücksichtsvollen Fahrer und Kenner werden mit dem aufgedruckten badass eBikes Logo sofort verstehen das hier ein Wolf im Schafspelz unterwegs ist.

Hier geht es direkt zum Produkt.